Tauchpumpe für Zisterne Test – Die besten Zisternenpumpen

Kärcher BP 2 Cistern TauchdruckpumpeEine Tauchpumpe für Zisterne und Co. wird hauptsächlich zur Entwässerung angeboten. Tauchpumpen dieser Art zeichnen sich in den meisten Fällen durch eine sehr hohe Förderleistung aus. Als Zisternenpumpe sollte speziell eine Tauchdruckpumpe eingesetzt werden. Diese kann sehr gut auf die benötigte Fördermenge und die benötigte Förderhöhe sowie den nötigen Förderdruck angepasst werden. Zur Steuerung der Tauchpumpe kann ein Modul im Haus installiert werden.

Hier direkt unsere Top Tauchpumpen für Zisternen für Sie in einer übersichtlichen Vergleichstabelle, um den Kauf zu vereinfachen.

[amazon table=“905″] [rtoc_mokuji title=““ title_display=““ heading=“h3″ list_h2_type=““ list_h3_type=““ display=““ frame_design=““ animation=““]

Top 5 Tauchpumpen für Zisternen im Test – Welche Zisternenpumpen sind zu empfehlen?

Platz 1: Gardena Premium 6000/5 Inox Automatic Tauchpumpe

Gardena Premium 6000/5 Inox Automatic TauchpumpeDie Tauchpumpe von Gardena zeichnet sich vor allem durch ihre immens hohe Pumpleistung aus. Das leistungsfähige Gerät, welches auch problemlos dauerhaft eintauchbar ist, eignet sich hervorragend für tiefe Bohrbrunnen. Die Pumpe, die einen Durchmesser von 98 Millimetern besitzt, kann aus bis zu 19 Metern Tiefe zur Wasserförderung verwendet werden. Die Tauchpumpe, welche vor allem als Tiefbrunnenpumpe ihren Einsatz findet, ist ideal für den Gebrauch in schmalen Brunnen, die einen Durchmesser ab 10 Zentimetern besitzen.

Das Gehäuse der Gardena Premium Tauchpumpe ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und garantiert einen langen Betrieb, auch unter Wasser. Das Eindringen von Schmutzpartikeln wird durch den eingebauten Filter aus Edelstahl verhindert. Das Besondere an diesem Druckpumpen-Modell ist ihre innovativ designte Automatik-Funktion. Der Druckschalter aktiviert die Tauchpumpe bei Wasserbedarf und schaltet diese automatisch ab, wenn der entsprechende Wasserpegel erreicht ist. Das Wasser strömt im Anschluss durch ein wartungsfreies Pumpenlaufwerk, welches 7 Stufen besitzt. Dank dieser Ausstattung ist das Befördern von Wasser nicht nur geräuscharm sondern auch absolut effizient möglich.

Die in Deutschland entwickelte Premium Tiefbrunnenpumpe von Gardena wird mit einem 22 Meter langen Anschlusskabel geliefert. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind ein 22 Meter langes Befestigungsseil und eine Gebrauchsanleitung.

Diese Zisternenpumpe günstig kaufen

 


 

Platz 2: DAMBAT/IBO Tauchpumpe

DAMBAT/IBO TauchpumpeDie DAMBAT/IBO Tiefbrunnenpumpe fördert bis zu 6000 Liter pro Stunde.

Diese DAMBAT/IBO Tauchpumpe wurde speziell für die Nutzung als Tiefbrunnenpumpe entwickelt. Die Eintauchtiefe liegt bei 20 Metern. Auf diese Länge ist auch das Stromkabel begrenzt. Dank eines Gewichts von 13,8 kg ist das Herablassen oder Heraufziehen vom Boden nicht mit einer allzu hohen Kraftanstrengung verbunden. Innerhalb des Brunnens erzielt die Tauchpumpe eine Förderleistung von bis zu 6000 Liter pro Stunde. Die Förderhöhe kann dank des maximalen Drucks von 6,3 bar bei bis zu 63 Meter liegen.

Diese Tiefbrunnenpumpe von DAMBAT/IBO besteht zum Großteil aus Edelstahl. Das rostfreie Metall ist auch für den permanenten Kontakt mit Feuchtigkeit geeignet und lässt sich dennoch mit wenig Mühe von Verschmutzungen befreien. Der Rohrdurchmesser beträgt bei dieser Pumpe 3,5 Zoll. Sandresistent ist die Tauchpumpe bis zu einem Anteil von 5%. Für die Bewässerung des Gartens kann sich die Pumpe bis zu 20 Mal in der Stunde automatisch einschalten.

Diese Zisternenpumpe günstig kaufen

 


 

Platz 3: T.I.P. 30082 Tauchpumpe

T.I.P. 30082 TauchpumpeBei der T.I.P. Tauchpumpe handelt es sich um eine langlebige, technisch einwandfrei ausgestattete Tiefbrunnenpumpe, die mit 8 schwimmenden Laufrädern versehen ist und sich vor allem durch ihre immense Förderhöhe auszeichnet.

Diese hoch effiziente Tauchdruckpumpe eignet sich insbesondere zur Verwendung in engen Brunnen, Bauchschächten, Zisternen oder anderen Vertiefungen dieser Art. Dabei kann die Pumpe dank ihres wartungsfreien Kondensatormotors optimal für den Dauereinsatz genutzt werden. Der 1.100 Watt starke Motor ist zur Sicherheit mit einem Thermo-Überlastungsschutz versehen, der aktiviert wird, sobald der Motor zu viel Hitze entwickelt. Außerdem verfügt die Tauchpumpe über ein elektronisches Steuerungssystem, welches die Pumpe automatisch ein- oder abschaltet, wenn der zuvor festgelegte Druck erreicht ist.

Zur mühelosen Förderung von Wasser aus bis zu 57 Metern Tiefe umfasst die Ausstattung des Weiteren ein langes Anschlusskabel sowie ein Seil, welches zum Abtauchen sowie Positionieren der Tauchpumpe dient. Die maximale Eintauchtiefe der T.I.P. Tauchpumpe liegt bei 20 Metern. Die maximale Fördermenge der Pumpe beträgt 6.000 Liter pro Stunde. Dank ihrer kompakten Abmessungen kann die Pumpe für Bohrbrunnen ab einem Durchmesser von 10 Zentimetern zum Einsatz kommen. Die wassergekühlte Pumpe kann Flüssigkeiten mit einem Sandanteil von bis zu 0,05 Prozent befördern.

Diese Zisternenpumpe günstig kaufen

 


 

Platz 4: Einhell GC-DW 1300 N Tauchpumpe

Einhell GC-DW 1300 N TauchpumpeDie Einhell GC-DW 1300 N Tauchpumpe verfügt über die Bedienung per externer Schaltbox.

Die GC-DW 1300 N Tauchpumpe besteht größtenteils aus rostfreiem Edelstahl. Das begünstigt das Gewicht von 15,5 kg. Gelingt es einer Person die Pumpe nicht allein in den Brunnen abzulassen, finden sich auf beiden Seiten Ösen, um die Tiefbrunnenpumpe nicht zu schnell abzusenken. Ein 22 m langes Absenkseil ist zu diesem Zweck im Lieferumfang bereits inklusive. Die maximale Eintauchtiefe liegt bei 20 Metern. In dieser Tiefe liegt die Leistung der Pumpe bei 5000 Litern in der Stunde. Verantwortlich dafür sind 1300 Watt Leistung des Motors sowie 10 Pumpenrädern.

Die maximale Förderhöhe beträgt bei dieser Tiefbrunnenpumpe 65 Meter. Die Pumpleistung ist auch für die Versorgung von Rasensprengern mit Wasser geeignet. Die Einstellungen lassen sich dank einer externen Schaltbox bequem in der Nähe des Brunnens vornehmen. Für Schmutzwasser ist diese Pumpe nicht geeignet. Der Anteil an Sand, Steinen und Schlamm sollte daher minimal sein.

Diese Zisternenpumpe günstig kaufen

 


 

Tauchpumpe für Zisterne – Wissenswertes zum Thema Zisternenpumpen

Was ist eine Tauchpumpe für Zisterne?

Bei einer Tauchpumpe für Zisterne und Brunnen handelt es sich um eine Druckpumpe, die als stationäre oder transportable Kreiselpumpe in das Wasser eingetaucht wird. Hierfür muss sie als elektrische Zisternenpumpen komplett isoliert werden. Ausführungen als hydraulische Pumpenarten werden alternativ auch angeboten. Die Leistungen dieser Gartenpumpen können von rund 1.500 bis 15.000 Liter pro Stunde reichen. Ein Schwimmerschalter kann bei der Tauchpumpe für Zisterne als Trockenlaufschutz und Füllstandsregulierung fungieren.

Wie funktioniert eine Tauchpumpe für Zisterne?

Die Pumpe für Zisterne benötigt nur relativ wenig Druck. Dennoch kann die Zisternenpumpe recht große Fördermengen an klarem oder verschmutztem Wasser transportieren. Betrieben wird die Zisternenpumpe vorrangig elektrisch und wird daher immer wasserdicht angeboten. Im wasserdichten Gehäuse befindet sich der Motor, von dem eine Achse zu einem sich drehenden Schaufelrad führt. An dieser Stelle sammelt sich das Wasser und gelangt durch einen Kanal in die Zisternenpumpe. Dort sammelt sich das Wasser und wird zum Druckstutzen der Tauchdruckpumpe befördert. Ein Schlauch am Druckstutzen führt das Wasser ab. Das Pumpenrad muss hierfür im Wasser liegen. Die Größe der Auslassöffnung und die Drehzahlen einzelner Tauchpumpen unterscheiden sich.

Wer stellt Tauchpumpen für Zisternen her?

Tauchpumpen für Zisternen werden nicht nur von Gartencentern oder Baumärkten zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben Tauchpumpen von diversen Shop-Anbietern. Zudem gibt es private Zisternenpumpe Hersteller, die ihre Ware online anpreisen.

Welche Arten von Tauchpumpen für Zisternen gibt es?

Aus einer Zisterne kann das Wasser auf 2 Arten transportiert werden: Über eine Saugpumpe, welche das Wasser aus der Zisterne über einen Schlauch saugt und weitertransportiert und mithilfe einer Tauchpumpe, die sich im Gegensatz zur Saugpumpe im Wasser befindet, also in die Zisterne abgesenkt wird. Hier wird dann ein Schlauch von der Zisternenpumpe nach draußen gelegt, um das Wasser zur Gartenbewässerung oder für die Versorgung des Hauses mit Brauchwasser zu verwenden.

Welche Zisternenpumpe, die richtige ist, hängt unter anderem von 3 Kriterien ab: der Förderhöhe und Förderleistung sowie von dem Förderdruck. Wichtig zu beachten ist, dass die Förderleistung bei der Zisternenpumpe so ausgewählt wird, dass die Maximalentnahme an allen Entnahmestellen abgedeckt ist.

Wo kann man eine Zisternenpumpe kaufen?

Tauchpumpen für Zisternen lassen sich nicht nur im Baumarkt oder Gartencenter kaufen, auch in diversen Internet-Shops und bei Amazon können diverse Modelle von Tauchpumpen erworben werden.

Wofür wird eine Tauchpumpe für Zisterne verwendet?

Rasen bewässernZisternenpumpen mit hohen Fördermengen bis etwa 15.000 Litern pro Stunde werden für Brunnen, Teiche und Pools verwendet. Kleinere Tauchpumpen eignen sich für den Garten. Auch im Haushalt kann eine portable Zisternenpumpe zum Einsatz kommen, wenn zum Beispiel ein Keller ausgepumpt werden muss. Wo sich die Zisternenpumpe im Endeffekt am besten einsetzen lässt, hängt vor allem von der Bauart ab. Zu entscheiden ist, ob es eine Klar- oder Schmutzwasserpumpe werden soll.

Letztere können auch einen Keller auspumpen, stark verschmutztes Wasser macht diesen Zisternenpumpen nichts aus. Bevor man sich für eine Zisternenpumpe entscheidet, sollte man genau überlegen, welche Mengen die Zisternenpumpe zukünftig fördern soll, welche Tauchtiefe sie aushalten muss und bis in welche Höhe gefördert werden soll.

Was ist bei dem Kauf von einer Tauchpumpe für Zisterne zu beachten?

Bevor man sich für eine Zisternenpumpe mit Druckschalter entscheidet, sollte man sich zunächst Gedanken über den Einsatzzweck machen. Für das Auspumpen eines Kellers oder den Transport von Abwasser benötigt man eine Schmutzwasserpumpe, die auch größere Partikel bis rund 30 Millimeter Durchmesser filtern kann. Für das Auspumpen eines Pools oder vielleicht auch eines Teiches kann man eine Klarwasserpumpe verwenden. Diese kommt beispielsweise auch bei der Gartenbewässerung zum Einsatz, wenn hierfür die Zisternenpumpe das Wasser aus einer Zisterne oder einem Brunnen holt.

Wichtig hierbei zu beachten ist, dass Klarwasserpumpen Partikel bis maximal 5 Millimeter Durchmesser filtern können. Alternativ gibt es auch multifunktionale Pumpen, die sich für beide Einsatzbereiche eignen. Des Weiteren sollte man, wenn man eine Zisternenpumpe kaufen möchte auf die Tauchtiefe, Förderhöhe, Fördermenge und einen integrierten Schwimmschalter achten.

Wie lassen sich Zisternenpumpen überwintern?

Eine Tauchpumpe für Zisterne ist nicht frostsicher, sie darf also unter keinen Umständen einfrieren. Problematisch ist dies vor allem bei fest installierten Tauchpumpen, die für das Auspumpen von Brunnen etc. verwendet werden. Zisternenpumpen, die transportabel sind, müssen ebenfalls vor dem Einfrieren geschützt werden. Tauchpumpen, die Frost und Eis ausgesetzt sind, werden schnell undicht und sind dann nicht mehr einsatzfähig. Wenn sich die Zisternenpumpe in einem Teich oder einem Brunnen befindet, sollte sie bestenfalls so platziert werden, dass sie unterhalb der Frostgrenze fixiert wird. Wenn kein Frost vorherrscht, sollte die Zisternenpumpe kurzzeitig eingeschaltet werden, damit sie nicht festfriert.

Falls man sich dazu entscheiden sollte, die stationäre Zisternenpumpe doch auszubauen, ist sie am besten sie im Keller zu lagern, in einem Behältnis mit Wasser. Die Lagerung sollte auf keinen Fall trocken erfolgen, da ansonsten der Motor kaputt gehen kann. Vor dem Überwintern ist es hilfreich, die Tauchpumpe oder Hauswasserwerk für Zisterne zu reinigen. Dazu wird die Zisternenpumpe zerlegt, dann säubert man die Rohrteile und Schläuche mit einer Bürste und klarem, warmem Wasser. Bewusst verzichten sollte man auf die Benutzung von aggressiven Reinigungsmitteln.

Vor und Nachteile von einer Tauchpumpe für Zisterne?

Vorteile

  • Positiv anzumerken ist, dass diese Pumpenart keinen Aufstellungsort außerhalb der Zisterne benötigt.
  • Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die Regenwasser Tauchpumpe im Haus oder Garten meist nicht zu hören ist.
Nachteile
  • Eine Tauchpumpe für Zisterne oder Brunnen ist in den meisten Fällen recht schwierig zugänglich, vor allem, wenn es um die Wartung geht.

Weitere Gartenpumpen Arten und Zubehör:

Fazit

Eine Tauchpumpe für Zisterne und Co. wird hauptsächlich zur Entwässerung auf dem Produktmarkt angeboten und die Zisternenpumpe zeichnet sich in den meisten Fällen durch eine sehr hohe Förderleistung aus.

Hier klicken für die beste Tauchpumpe für Zisternen für 2024

 

Weitere gute Produkte

Einhell GE-DW 1100 N-A Tauchpumpe

Einhell GE-DW 1100 N-A TauchpumpeBei dieser Tauchpumpe handelt es sich um eine leistungseffiziente Tiefbrunnenpumpe, die mit einem durchzugsstarken 1.100 Watt Motor versehen ist und eine maximale Fördermenge von bis zu 6.000 Litern pro Stunde zur Verfügung stellt.

Sowohl das Gehäuse als auch das beigelegte Schmutzsieb bestehen aus Edelstahl. Der Druckanschluss ist ebenfalls mit einem Einsatz aus Edelstahl versehen. Dank der integrierten Gleitringdichtung steht einem langen Einsatz nichts im Wege. Dank der beiden am Gehäuse integrierten Aufhänge-Ösen kann die Tauchpumpe überall platzsparend und effizient montiert werden. Vor Schäden durch Überhitzung oder Unterbrechung des Wasserlaufs ist die Tauchpumpe mit einer eingebauten Trockenlauf-Sicherung versehen. Auch andere Sicherheitsmerkmale kann die Einhell Tauchpumpe aufweisen: Sie ist außerdem mit einem Rückschlagsventil versehen. Darüber hinaus gibt es eine Automatikfunktion, die das Gerät automatisch ein- und ausschaltet, wenn kein Wasser vorhanden ist. Dank dieser Funktionsweise kann die Tauchpumpe besonders gut zur Bewässerung von Gärten und zur Wasserversorgung in Häusern eingesetzt werden.

Des Weiteren lässt sich die Pumpe ausgezeichnet für Waschmaschinen, Autowäschen oder sogar Toilettenspülungen nutzen. Besonders bei diesem Pumpenmodell ist ihre kompakte Bauweise vorteilhaft, denn diese sorgt dafür, dass das Gerät auch in engen Rohren Einsatz eingesetzt werden kann. Die maximale Eintauchtiefe beträgt hierbei 19 Meter.
 


 

TROTEC TDP 5500 E Tauchpumpe

TROTEC TDP 5500 E TauchpumpeBei der Trotec TDP Tauchpumpe handelt es sich um eine qualitativ hochwertige Tiefbrunnenpumpe, die eine Leistung von bis zu 1.100 Watt zur Verfügung stellt. Der kraftvolle Motor kann bis zu 6.000 Liter Wasser pro Stunde fördern. Dabei liegt die maximale Förderhöhe bei 58 Metern und der maximale Förderdruck bei 5,8 bar.

Das Besondere an diesem Modell ist ihr Gehäusedurchmesser von lediglich 10 Zentimetern. Dank dieser Kompaktheit lässt sich die Pumpe in Bohrlöcher ab 11 Zentimetern Durchmesser einführen. Das Gehäuse der Tauchpumpe ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und extrem langlebig. Der Motor aus Kupfer ist nicht nur wartungsfrei designt, sondern auch mit einer Thermoschutzschaltung versehen, die aktiviert wird, wenn der Motor überhitzt. Außerdem ist das Gerät mit einem Überlastschalter ausgestattet, der die Pumpe vor Schäden bei zu hoher Spannung schützt. Geschaltet und bedient wird die Pumpe über einen externen Schaltkasten, der mit einem spritzwassergeschützten Gehäuse versehen ist. Zur weiteren Sicherheitsausstattung zählt ein integriertes Rückschlagsventil.

Optimal einzusetzen ist die Tauchpumpe zur Förderung von Klarwasser aus Zisternen, Brunnen und Bauschächten. Im Lieferumfang der Tauchpumpe sind 2 Aufhängeösen zum Ablassen der Pumpe in Brunnenbohrlöcher mit einem Seil sowie ein 23 Meter langes Unterwasserkabel enthalten. Im Zubehör inbegriffen ist außerdem die Installationsanleitung.